Über uns


Der Familien- und Seniorenrat ist
ein eingetragener gemeinnütziger
Verein, der generationsübergreifend
ehrenamtlich in der Großgemeinde
Lohra allen Menschen Hilfe anbietet.


Wir sind parteipolitisch neutral,
konfessionsungebunden und
verbandsunabhängig.


In allen Ortsteilen von Lohra haben
wir kompetente Ansprechpartner/-innen,
die in vielen Bereichen Hilfe vermitteln.

Zum Beispiel:

  • Entlastung in der Familie
  • Behördengänge
  • Sozialberatung
  • Besuchsdienst
  • Kleine Dienstleistungen
  • Schreibdienste
  • Computerhilfe

und viele andere Leistungen.

Wir stehen Ihnen näher, als Sie denken!

    HINWEIS! Unsere Dienstleistungen beinhalten
    KEINE Fahrten zur Personenbeförderung!

 

Warum haben wir den Verein ins Leben gerufen?

  • Wir wollen Generationen zusammenführen.
  • Wir wollen Ihnen so lange wie möglich ein erträgliches Leben ermöglichen.
  • Wir wollen in Vortragsreihen über aktuelle Themen informieren.
  • Wir wollen eine Begegnungsstätte für Jung und Alt.
  • Wir haben die Patenschaft für den neuen Spielplatz am Bürgerhaus Lohra übernommen.

Unsere Dienste sind weitgehend kostenfrei!


Wir freuen uns, Sie schon bald als Mitglied im Familien- und Seniorenrat zu begrüßen!

 

Vereinshistorie


Der Seniorenrat Lohra, gegründet im Jahr 2000, hat seinen Wirkungskreis erweitert und wurde 2007 in Familien- und Seniorenrat umbenannt. Der Familien- und Seniorenrat will allen Bürgerinnen und Bürgern helfend zur Seite stehen. Dafür wurden u.a. Sorgentelefon, Handwerksdienste, Schreibdienste und Ansprechpartner eingerichtet.

Gegen einen Beitrag von 5,00 €/Jahr kann jeder Lohraer gerne Mitglied im Verein werden.

Mitte März 2014 zählte der Verein über 540 Mitglieder.



Das Gremium wird von unterstützenden Mitgliedern gewählt.
Folgende Vorstandsmitglieder wurden gewählt:



Vorsitzende: Tanja Monika Blicker-Lücke

Stellvertretende Vorsitzende: Werner Waßmuth und Hans-Joachim Dörr


Schriftführer: Manfred Kirch

Stellvertretender Schriftführer: Kurt Schlienbecker


Kassierer: Lothar Juraschek

Stellvertretende Kassiererin: Erna Kirsch


Beisitzer:
Elisabeth Dörr, Gisela Abel-Schnug, Winfried Nagel, Waltraud Weber